Priorat St. Stephanus, OSSA Stephanusorden/ umgsprachl. Stephaner

Anglikanische Benediktiner in Deutschland

http://stephanusorden.com/

 

bei der Ref. Episkopalkirche i.D.




Kommunität/Kloster auf Zeit
Männer und Frauen, die sich von Gott gerufen und geführt wissen in einer verbindlichen Gemeinschaft auf Zeit (bis zu 1 Jahr als Gast "Jahr für Gott-Mitarbeiter?) und danach in überschaubaren Zeitabschnitten als Mitglied zusammenzuleben und charakterlich gefestigt sind, finden hier eine besondere Möglichkeit,
  • christlichen Glauben für eine Zeit in evangelisch-anglikanischer Form zu erleben,
  • neue Wege im einfachen Lebensstil auszuprobieren,
  • Gemeinsames Leben - die Gemeinschaft mit Christus und mit Glaubensgeschwistern einzuüben,
  • sich für einen missionarischen und diakonischen Dienst zurüsten zu lassen,
  • mit zu Trägern der missionarisch-diakonischen Arbeit des KnüllCamps zu werden.

Was die geistliche Anbindung betrifft, werden die Interessenten sich den Stephanern (Anglikanische Benediktiner in Deutschland) angegliedert, der als Orden zur Anglikanischen Kirche in Deutschland, auch bekannt als Reformierten Episkopalkirche in Deutschland ehört.

 

In den Stundengebeten (Horen) folgt der Orden dem Brevier der OSSA und damit dem klassischen "Book of Common Prayer" - "Allgemeinen Gebetbuch", als auch der Feier des Hl. Abendmahles nach 1549.

In diesen Andachten werden zweimonatlich die meisten Psalmen und in einem Jahr fast durch die gesamte Heilige Schrift des Alten und Neuen Testaments gelesen. Zum jeweiligen Text folgt gewöhnlich eine kurze Statio (geistlicher Impuls) zum Tag und Abends (20:30 zur Komplet gibt eine geisliche Lesung spiritueller Väter der Kirche.)

Jedem Teilnehmer steht außerdem täglich ein Stunde zusätzliches Studium über die gelesenen Texte zur Verfügung.

 

Was die praktische und missionarische Anbindung betrifft ist der/die Teilnehmer/in vollkommen frei, ihre Dienste nach bestem Wissen und Gewissen zu gestalten, wie es der Artikel des Vertrages über die geistliche Verbindung mit dieser Kirche sagt: "Die Kommunität kann nach ihren Gaben und ihrer Berufung eigenständig ihre Dienste für das Evangelium und an der Gesellschaft auch in Verbindung mit anderen Gemeinden und christlichen Werken tun". Da die Kommunität sich entschlossen hat, diesen Dienst in Verbindung mit EuroRuf Mission zu tun, folgt sie in der praktischen Ausübung ihres Dienstes den Aufgaben, die in Verbindung mit dem KnüllCamp entstehen.

 

Dies soll durch christliche Freizeiten und Seminare, Haus- und Geländearbeiten, Workshops und Gästebetreuung, sozialdiakonische Dienste, aber auch durch die von Gott gegebenen Kunst: Musik, Malerei, Architektur, Schauspiel, je nach Begabung der Gäste oder KommunitätsTeilnehmer geschehen. Dies alles geschieht unter der Absprache mit dem Generalabt und dem Prior.



Sind sie berufen?
Möchten Sie bei uns Ihre Gaben einbringen? Könnten Sie sich vorstellen ein(e) verantwortliche(r) Teamleiter(In) in einer geistlichen Anbindung und diesem missionarisch-diakonischen Anliegen zu werden? Möchten Sie einer geistlichen-anglikanischen Gemeinschaft angehören und in das Klosterleben schnuppern? Die Regel des Hl. Benedikt gibt Ihnen einen guten Rahmen und Sie möchten teste, ob diese Lebensform etwas für Sie wäre?


Was wird erwartet?

Dass ich mich bei der Kommunität als "Mönch"/“Nonne“ oder als "Mönch auf Zeit"/ „Nonne auf Zeit“ oder im offenen "Freundeskreis" prüfe, ob diese geistliche Gemeinschaft des "Gemeinsamen Lebens" mit Christus eine Berufung und Zielsetzung für mein Leben sein kann.

 

Wenn möglich sollten die Mitglieder der Kommunität materiell selbständig und sozial abgesichert sein. Wenn Sie wissen wollen, wie dies genau ablaufen sollen, wenden Sie sich bitte an die Ordensleitung, auch wenn Sie nicht völlig abgesichert sind und dennoch teilnehmen wollen. Die Kommunität soll sich wirtschaftlich selber - durch ihren eigenen Einsatz und durch Spenden - tragen. Einzelheiten können vor Ort bei der Ordensleitung erfragt werden. Es wird gewünscht, dass sich Interessenten einige Tage in der Gemeinschaft aufhalten und an den jeweiligen Aktivitäten teilnehmen.


Wer sich für Kommunität im allgemeinen interessiert, dem empfehlen wir das Buch "Gemeinsames Leben" von Dietrich Bonhoeffer zu lesen.

 

Es ist erschienen bei:

© Chr.Kaiser/Gütersloher Verlagshaus Gütersloh 1987

ISBN 3-579-05041-9

Preis: 8,90 €


Eine Zusammenfassung dieses Buches können Sie auch downloaden
Gemeinsames Leben (PDF)


Wir freuen uns auf Ihr Interesse!
Kontakt-Formular